Herzlich Willkommen zum Server-Eye Beta Programm

Auf dieser Seite finden Sie alle Informationen zum Ablauf der Beta, zu den Vorteilen und Pflichten, ebenso wie eine Auflistung der Neuerungen des Updates und einen Feedback Fragebogen zu den Neuerungen.

[dt_gap height="30"]

Was ist Beta? Welche Pflichten habe ich? Welche Vorteile habe ich?

Beta bedeutet, dass Sie das neue Server-Eye Update mit allen Änderungen und Neuerungen exklusiv zum Test mehrere Wochen vor offiziellem Release erhalten, sobald die interne Alpha Testphase abgeschlossen ist. Die Teilnahme am Beta Programm ist auf wenige Slots begrenzt und bietet Ihnen als Partner die Möglichkeit direkten Einfluss auf das Update zu nehmen, in dem Sie mit uns zusammen die Funktionen testen und uns Feedback geben. Sie können dadurch gerade bei kritischen Umgebungen z.b. Datev frühzeitig Probleme erkennen und reagieren. Sie profitieren früher von neuen Sensoren sowie Änderungen in bestehenden Sensoren, z.B. der Unterstützung einer neuen Produkversion. Ausserdem helfen Sie uns die Qualität des Updates signifikat zu verbessern, aufgrund der Tests auf einer Vielzahl verschiedener Konfigurationen und Systeme. Im Gegenzug zur Teilnahme am Beta Programm bitten wir Sie um aktive Mitarbeit und um reges Feedback. Dazu erhalten Sie jeweils einen Fragebogen von uns mit dem updaterelevanten Punkten.

Während der Beta Phase kann sich der Funktionsumfang jederzeit ändern oder erweitern, da wir auf gemeldete Probleme und Feedback entsprechend zeitnah reagieren. Es kann daher vorkommen, dass wir individuell mit neuen Teststellungen auf Sie zu kommen.

Beachten Sie bitte, dass trotz aller internen und externen Tests in einer Beta Phase immer noch kritische Probleme auftreten können, die manuelles Eingreifen und Korrigieren Ihrerseits erfordern. Wir unterstützen Sie natürlich dabei, allerdings kann unter Umständen es notwendig sein, z.B. eine Maschine mit Server-Eye neu zu installieren. Es sollten für die Beta Phase daher keine geschätskritischen Maschinen ausgewählt werden. Wählen Sie Maschinen aus, zu denen Sie einen direkten und schnellen Zugriff haben. Die Sensorhubs, die an der Beta teilnehmen werden regelmäßig manuell auf Funktion überprüft und ob mit dem Update alles ok ist.

Falls Sie aus diversen Gründen kein Feedback abgeben können oder eine Betaphase auslassen wollen, informieren Sie uns bitte kurz. Partner, die am Beta Programm teilnehmen und mehrfach kein Feedback abgeben, werden aus dem Beta Programm ausgenommen, da die Beta Slots begrenzt sind.

[dt_gap height="30"]

Ablauf der Betaphase und Ansprechpartner

Jede Server-Eye Update / Beta läuft nach folgendem Ablaufplan ab:

  1. Nach Rollout des vorherigen Updates wird der Code Freeze des nächsten Updates festgelegt
  2. Nach Code Freeze startet die interne Alpha Testphase, die je nach Umfang ca. 2-3 Wochen umfasst
  3. Am Ende der Alpha Testphase erhalten Sie das fertige Changelog und die Checkliste zum kommenden Update
  4. 7 Tage nach Versenden des Changelogs an Sie, startet die Beta Phase des Updates, die ebenfalls je nach Umfang ca. 2-3 Wochen umfassen kann
  5. Sofern keine kritischen Probleme während den beiden Test Phasen auftreten, wird ein Releasetermin definiert
  6. 7 Tage vor offiziellem Release erhalten alle Server-Eye Partner das Changelog und das Update wird dann entsprechend ausgerollt

Ihre Ansprechpartner während der Beta Phase sind

  • Allgemeine Fragen und technische Probleme: Tobias Weber, Server-Eye Support/Vertrieb
  • Ausrollprozess und Sensorfragen: Patrick Schmidt, Server-Eye Entwicklung

Wenn Sie die Hotline nutzen, erwähnen Sie bitte die Teilnahme am Beta Programm, damit Sie entsprechend priorisiert zum Ansprechpartner durchgestellt werden.

Wenn Sie Support und Feedback per Ticketsystem an die support@server-eye.de einsenden, verwenden Sie den Betreff, den Sie bei Beta Start erhalten haben ? z.B. „Beta Q3/2016 – Tickettext“

Generelle Fragen / Punkte

[dt_gap height="30"]

Folgende Punkte sind allgemein bei jedem Update zu prüfen:

  • Lesen Sie das Changelog aufmerksam durch und prüfen Sie, welche Sensoren/Hersteller, Sie im Einsatz haben
  • Schicken Sie bei jedem gemeldeten Problem zwingend die Server-Eye Logfiles via ErrorReport Tool und einen Screenshot des Problems mit!
  • Achten Sie nach dem Ausrollprozess auf Offline Maschinen. Wenn Maschinen, die das Beta Update erhalten haben, keinen Kontakt mehr zum OCC haben, kann dies auf ein Problem beim Ausrollen/Updaten hinweisen
  • Prüfen Sie bitte regelmäßig ALLE Sensoren der Maschine auf Auffälligkeiten. Prüfen Sie, ob sich die OK Meldung verändert hat (z.b. plötzlich leere Meldung). Prüfen Sie, ob die Sensoren noch Werte liefern und ob das letzte Prüfdatum, jeweils aktuell ist
  • Wenn auf der Maschine Patchmanagement und/oder Antivirus genutzt werden, ist die komplette Funktionalität zu prüfen. Funktionert alles oder gibt es Auffälligkeiten?
[dt_gap height="30"]
[contact-form-7 id="81772" title="Server-Eye Feedback/Checkliste für Betaprogramm"][dt_gap height="30"]