Server-Eye kooperiert mit baramundi software AG und Avira

Vorstellung auf dem 1. Server-Eye Partnertag war ein voller Erfolg

Eppelborn, 24. August 2016 - Server-Eye ist mit der größten Anzahl von vorgefertigten Überwachungssensoren/Templates einer der deutschen Technologieführer im Bereich „IT-Monitoring“. Server-Eye ist ein Produkt der Krämer IT Solutions GmbH und überwacht fast alle gängigen Hard- und Softwareprodukte sowie Plattformen und Prozesse – einfach und effizient. Um zukünftig, speziell für Systemhäuser, den kompletten Bedarf im Managed Service abzudecken, hat Server-Eye nun Kooperationsverträge mit der baramundi software AG, einem der führenden deutschen Anbieter für Client-Management, sowie Avira, einem der führenden deutschen Anbieter für Antivirus-Lösungen, geschlossen.Read more


TERRA Kino Roadshow 2014

terra-roadshow_14Das Server-Eye Team auf Tour!

Seien Sie dabei! Ab dem 29.09.2014 startet die Terra Kino Roadshow zu 13 Terminen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das Team von Server-Eye ist natürlich bei allen Terminen dabei.
Kommen Sie doch einfach mal vorbei, informieren Sie sich über die neuen Features von Server-Eye sowie die neuen Terra Produkte und lassen Sie den Abend mit einem spannenden Film ausklingen.

Eine Übersicht über alle Termine, Locations und die Anmeldung finden Sie auf der Wortmann Anmeldeseite.

Termine anzeigen


Das Dashboard

Dashboard: Das Dashboard ist die zentrale Komponente des OCC, in der Statusmeldungen von Servern und Sensoren, Messwerte und viele weitere nützliche Daten optisch zusammengefasst werden können. Welche Daten angezeigt werden können Sie selbst bestimmt. Somit können Sie das OCC optimal auf Ihre Zwecke einstellen und erkennen Probleme auf einen Blick.Dashboard erweitern: Unter dem Button Dashboard erweitern finden Sie alle verfügbaren Portlets, die für Ihr Dashboard zur Verfügung stehen.
Dashboard zurücksetzen: Wenn Sie den Button Dashboard zurücksetzen betätigen erhalten Sie von Server-Eye eine vorgeschlagene Konfiguration Ihres Dashboardes.
Des Weiteren können Sie die Portlets in Ihrer Form, Größe und Position frei in Ihrem Dashboard anpassen. Versuchen Sie es doch gleich mal und passen Sie Ihr Dashboard in Ihrem OCC optimal an Ihre Bedürfnisse an!

Sensorvorschlagsliste

blog-sensorvorschlagslisteSeit Ende September finden Sie in Ihrem OCC eine Vorschlagsliste mit Sensoren. Server-Eye erkennt mit welchen Servern, welcher Software und Hardware Sie arbeiten und schlägt Ihnen für Ihr System die passenden Sensoren vor. Dabei wird unterschieden in Vorschläge die wichtig sind um Ihre Server dauerhaft vor Ausfällen zu schätzen und Sensoren die Sie dabei unterstützen Fehler zu erkennen die jedoch nicht zu einem direkt Ausfall des kompletten Server führen.


Alarmierung von Gruppen

blog-alarmierung-von-gruppenMit der Alarmierung von Gruppen können Sie Ihre Techniker sinnvoll zur Überwachung einzelner Kunden und Kategorien hinzufügen.

Beispielsweise Überwachen Max Muster, Timo Mustermann und Marcel Mustermix alle Kunden von "A-F". So können Sie diese zur Gruppenalarmierung hinzufügen und die drei Techniker erhalten nur noch Alarmierungen der Fehler von Kunden "A-F". Alfred Muster und Till Mann sind Ihre Exchange Profis im Unternehmen und kümmern sich um alle Fehler die zu diesem Thema anfallen. Warum tragen Sie die beiden dann nicht in einer Gruppenalarmierung ein die nur zu den Alarmen über Exchange informiert. Während Sie Andreas Happy und Pascal Feed über alle anfallenden Festplattenprobleme informieren lassen. So erhält gleich der zuständige Administrator die Fehlermeldungen und kann diese zeitnah beheben.

Leider kommt es auch in den besten Unternehmen vor, dass ein Mitarbeiter dieses verlässt. Was nun? Alle Alarmierungen müssen überprüft werden ob der Techniker dort eingetragen wurde und ein neuer Benutzer muss hinzugefügt werden. Was bei einer größeren Anzahl von Sensoren und Kunden eine aufwendige Angelegenheit wird. Sparen Sie sich diese Arbeit in dem Sie schon im Voraus Ihre Techniker in Gruppen einteilen. Nun muss nur noch der Techniker der das Unternehmen verlässt einmalig unter Meine Alarmierungen den Mitarbeiter aus der Gruppe austragen. Genauso einfach ist auch das hinzufügen eines neuen Mitarbeiters! Der neue Mitarbeiter ist Ihr Ersatz für den Exchange Spezialisten Till Mann dann tragen Sie diesen in die Gruppe Exchange ein und fertig.


Hilfe

blog-Hilfe_1Unter dem Hilfebutton finden Sie drei neue Punkte:

Lehrvideos
Hier finden Sie aktuelle Webcasts in denen Sie nützliche Tipps und Tricks über die neue Oberfläche, Einstellungen beim Benutzer/Kunden, anlegen von Sensoren uvm. finden.

Fehler senden
Unter "Fehler senden" werden Sie direkt zu unserem Support- und Ticketforum weitergeleitet. Hier haben Sie die Möglichkeit uns Ihr Anliegen in elektronischer Form mitzuteilen. Ihre angelegten Tickets können Sie jeder Zeit einsehen. Des Weiteren kann der zuständige Techniker einen Status zu seinem angelegten Ticket vergeben.

FAQ
Unter "FAQ" finden Sie die häufigsten Fragen die uns zu den unterschiedlichen Kategorien erreicht haben auf einen Blick aufgelistet. Schauen Sie doch einfach mal rein. Wir freuen uns über Fragen oder Anmerkungen.


Neue OCC Features

blog-occ-featuresStatusänderungen
In Ihrem OCC finden Sie seit einiger Zeit den Button "Statusänderung". Dieser zeigt Ihnen alle Änderungen von Sensoren und Servern an die seit Ihrer Anmeldung im OCC angefallen sind. Klicken Sie den Button an öffnet sich eine Auflistung und Sie haben alle Änderungen auf einen Blick.

Meine Alarme
Direkt neben dem neuen Button Statusänderungen finden Sie "Meine Alarme". Unter diesem Punkt werden Ihnen alle Sensoren und Server gezeigt, die aktuell fehlerhaft sind und für die Sie als Alarmierung eingetragen sind.


Server-Eye Umfrage

blog-server-eye-umfrageWie Sie schon wissen entwickelt sich Server-Eye kontinuierlich weiter. Es ist jedoch auch wichtig, dass Sie die Informationen auch erhalten. Mit unserer Server-Eye Umfrage möchten wir mit Ihnen gemeinsam einen Weg finden wie wir Sie in Zukunft am besten über Neuerungen von Sensoren, Features und Updates informieren.

Deshalb würden wir uns sehr freuen wenn Sie sich einige Minuten zur Beantwortung der Fragen Zeit nehmen.

Hier geht es zum Fragebogen

Ihr Server-Eye Team


Verzögerte Alarmierung

blog-RTEmagicC_verzoegertebenachrichtigung.png

Mit dem neuen OCC gibt es nun auch die Möglichkeit der verzögerten Alarmierung!

Der zuständige Techniker kann sich mit dieser Funktion bei jeder Alarmierung eine Verzögerung im Minutentakt definieren. Zum Beispiel kann sich Techniker A nach 2 Minuten, jedoch Techniker B erst nach 10 Minuten informieren lassen.

Denn generell werden Sie sofort nach Anfallen des Fehlers informiert. Doch manche Fehler erledigen sich vielleicht nach 2 Minuten von selbst. In diesem Fall erhalten Sie keine Alarmierung weder die Benachrichtigung eines Fehlers noch das OK. Doch wenn der Fehler sich nach 2 Minuten nicht selbstständig behoben hat wird sofort Techniker A informiert. Behebt dieser den Fehler nicht wird nun auch Techniker B informiert.

blog-RTEmagicC_normaleverzoegerung_2.png


Ohne Bonjour geht´s auch

blog-ohne-bonjourBonjour wird seit dem 01.05. von Server-Eye nicht mehr benötigt! Der Dienst, mit dessen Hilfe Netzwerkgeräte schnell und einfach gefunden werden können, wurde von uns durch eine einfachere Technologie ersetzt, die keine zusätzliche Software benötigt. Was heißt dies für Sie? Falls Sie Bonjour auf Ihren Servern nicht benötigen, können Sie dieses deinstallieren. Server-Eye wird weiterhin reibungslos funktionieren.

Haben Sie Fragen, wenden Sie sich an unser Support Team support@server-eye.de, dieses steht Ihnen gerne zur Seite.