Unter dem Motto „On The Move“ präsentierte DataCore, am 04. und 05. Februar 2020, ihren Weg zukunftsfähig zu bleiben.

Nachdem die Veranstaltung in den letzten Jahren in Frankfurt am Main stattgefunden hatte, tagte man in diesem Jahr erstmals in Leipzig – in der Kongresshalle am Zoo – und wir von Server-Eye waren mit dabei.

Über 300 Teilnehmer konnten sich an beiden Tagen in verschiedenen Keynotes, Workshops und Praxisvorträgen, als auch in „Technischen Deep Dive Sessions“ im Tech Lab, informieren und ihre Fragen stellen. Besonders interessant für die Partner war dabei, dass CEO Dave Zabrowski mit 20 Entwicklern und Technikern aus dem Headquarter angereist war. Zusammen standen sie, mit ihren europäischen Kollegen, in besagtem Tech Lab Rede und Antwort.

Mit dabei war, neben Mario Reuter, in diesem Jahr Pascal Schumacher – Leiter des Rechenzentrums bei Krämer IT Solutions GmbH.

Um die Partnerschaft mit DataCore und die API basierten Monitoring Ansätze zu präsentieren, hielt sich Mario Reuter am Server-Eye Informationsstand bereit.

Im gemeinsamen Vortrag von Mario und Pascal wurde anhand eines konkreten Anwendungsfalles der Rechenzentrumsangebote von Krämer-IT Solutions GmbH aufgezeigt, wie die Synergien der DataCore Stärken und den Möglichkeiten von Server-Eye in einem konkreten, erfolgreichen Leistungsportfolio münden können. Darüber hinaus präsentierten sie weitere Optionen, die Server-Eye Systemhäusern anbietet.

Die guten Gespräche und die erfahrene Anerkennung für die Zusammenarbeit haben uns wieder einmal darin bestätigt, mit der DataCore Kooperation auch in Zukunft richtig „On The Move“ zu sein.