Schon länger geplant und seit KW15 endlich verfügbar: Der Network Box Sensor! Wir klären in diesem Artikel was genau der Sensor kann und wie einfach wir die Nutzung für Sie gemacht haben.

Network Box bietet mit ihrem Produkt eine Full Managed Lösung an. Sie bekommen also neben der Beratung, der Installation und der Konfiguration auch das Monitoring abgenommen!
Trotzdem macht es absolut Sinn auch die Network Box in Server-Eye zu integrieren. Nahezu jedes Produkt bietet Möglichkeiten der Überwachung über Dashboards oder eigene Alarmierungen.
Aber mit Server-Eye haben Sie alle Alarme rund um Ihre Hard- und Software zentral verfügbar und im Blick. Der Network Box Sensor bildet dabei alle Kernalarmwerte des Portals ab.

  • Gesamtstatus
  • Status der Box
  • Host Status der Box
  • Service Status der Box
  • Überwachung des Vertrages (über einen einstellbaren Schwellwert)
  • Auswahl der VPNs, die überwacht werden sollen
Und so sieht das Ganze im NetworkBox Portal (eu.boxoffice.network-box.com) aus.

Einstellungen und Status

Dabei haben wir den Sensor für Sie so einfach wie möglich gemacht! Sie benötigen lediglich Ihre Zugangsdaten zum Portal. Danach können Sie bequem die MasterBox ID bzw. die Box ID über das OCC (als Remoteeinstellung) abfragen und selektieren. In den meisten Fällen wird dabei der Name der MasterBox identisch mit dem Namen der Box sein.

Die Einstellungen für VPN und Lizenz können Sie bequem an Ihre Bedürfnisse anpassen. Danach erhalten Sie schon in wenigen Sekunden den Status ihres Systems im OCC.

Der Sensor und die Einfachheit des Anlegens sprechen für sich.
Über Feedback würden wir uns jederzeit freuen. Kontaktieren Sie uns dazu einfach im Support.