Neben Mobotix Kameras bieten wir seit neustem auch eine Überwachung für alle Hikvision Benutzer an. Ich zeige Ihnen was genau der Sensor bietet und wie schnell Sie Ihre Kameras in Server-Eye integrieren können.

 

Hikvision ist ein Anbieter der seit 2001 auf dem Markt ist und sich auf Videoüberwachungslösungen spezialisiert. Auch hier erfreuen sich die Kameras einer immer größeren Verbreitung. Deswegen war uns schnell klar war, dass wir unseren Kunden eine Möglichkeit der Überwachung anbieten müssen.

Dafür haben wir den Sensor Statusüberprüfung für HikVision® entwickelt. Folgende Punkte werden überwacht:

  • Statusinformationen
  • Allgemeine Fehlerereignisse wie Bildstörungen und eine volle Festplatte
  • SMART Status (Recorder)

Durch die Darstellung aller relevanten Ereignisse bleibt kein kritischer Alarm unerkannt und eine schnelle Reaktion ist möglich.

 

Hikvision Sensor – Konfiguration und Ausgabe

Die Konfiguration des Sensors ist sehr einfach. Es reichen IP-Adresse und die Zugangsdaten der Kamera. Dies ist notwendig damit sich unser Sensor gegen die API verifizieren kann.

Hikvision Kameras

Und mehr benötigen Sie nicht für unseren Sensor. Anlegen und schon erhalten Sie einen Status über Ihre Kamera.

Hikvision Sensor Status

Natürlich bietet auch dieser Sensor wieder Messwerte. In diesem Fall wird die CPU Auslastung der Kamera protokolliert.

Hikvision CPU

Kein Fehler bleibt unerkannt

Damit Sie sich auch die Fehlerfälle besser vorstellen können, zeige ich Ihnen beispielhaft die Ausgabe von kritischen Zuständen.

In diesem Fall, sollte man besonders schnell handeln. Sowohl der Bildverlust als auch eine volle Festplatte stellen einen Supergau dar.

Hikvision Alarme

Ein weiterer kritischer Fehler, ist natürlich wenn die Platten so langsam versagen. Dies kann sich vor allem durch SMART Werte andeuten.

Hikvision - SMART

Für mehr Infos zu SMART Werten, hier (Wikipedia) entlang. Dadurch können wir herausfinden, dass die ID 1 „Lesefehlern“ entspricht.

Ich hoffe Sie konnten einen guten Einblick bekommen, was genau unser Sensor bietet. Wir versuchen auch weiterhin unser Monitoring so einfach wie möglich zu halten. Falls Sie noch Feedback zu unserer Überwachung haben, wenden Sie sich gerne an unseren Support.

Wir haben immer ein offenes Ohr für Sie 🙂

 

Bewerten Sie diesen Beitrag