Nein, wir ändern nicht das Server-Eye CI – wir wollen Euch lediglich einen Einblick in unsere Ökobilanz gewähren.

Das Thema Klimawandel und Umweltschutz begleitet uns mittlerweile tagtäglich – auf dem Weg zur Arbeit, beim Mittagessen und eigentlich während unserer gesamten Arbeitszeit. Der Stromverbrauch in Unternehmen ist enorm.

Gemeinsam mit Krämer IT haben wir es jedoch geschafft, eine positive CO2 Bilanz zu erreichen und aufrecht zu erhalten. Unsere Rechenzentren verbrauchen zu 100% Ökostrom.

Mittels sechs eigener Photovoltaikanlagen schaffen wir es, jährlich ca. 300.300 kwh Solarenergie zu produzieren und somit ca. 220 Tonnen CO2 einzusparen. Wir haben unseren CO2-Fußabdruck stets im Blick und sind stolz, auch im Arbeitsalltag vereinzelte Maßnahmen zum Klimaschutz einzuhalten. Dadurch, dass wir weniger CO2 produzieren als vermeiden, sind wir nicht neutral, sondern sogar negativ.

Unsere cloudbasierte Infrastruktur ermöglicht beispielsweise, einen Großteil an Papier im Büroalltag einzusparen. Aber auch die energiesparende Computertechnik sowie neue Heiztechniken in den Firmengebäuden tragen zu einem zukunftsorientierten und verantwortungsbewussten Arbeitsalltag bei.

Außerdem genießen wir aus unserem Firmengebäude einen herrlich grünen Ausblick auf den Park am Landheim Wiesbach – neben unseren drei Wasserbüffeln halten seit Anfang des Jahres auch noch etwa zehn selbst ausgebrütete Hühner die Stellung. Die Tiere leben im Park auf einer riesigen Grünfläche, die von einem Bach umgeben und vom anliegenden Wald zum Straßenverkehr abgeschirmt ist – Fotosynthese ist hier garantiert!

Auch zukünftig sind weitere Projekte geplant: In der Herbst-Saison werden wir gemeinsam mit Krämer IT, Hostpress und der Gemeinde Eppelborn zugunsten der Umwelt 1000 Bäume pflanzen.

4.7/5 - (43 votes)