Wenn Sie in Ihrem Systemhaus Kaspersky als AntiViren Lösung nutzen, dann können Sie mit Hilfe von Server-Eye für jede Konstellation das Beste aus Ihrem Monitoring rausholen. Verpassen Sie keine kritischen Update/Virenstände, aktualisieren Sie Lizenzen rechtzeitig und decken Sie auch kleinere Umgebungen ganz einfach ab.  Willkommen bei Server-Eye 🙂

Das am häufigste genutzte Szenario wird sein, dass Sie bei Ihren Kunden ein Security Center installiert haben. Damit können Sie zentral Clients verteilen und Ihre Regeln für Updates und Scanvorgänge verteilen. Um also einen umfassenden Überblick über Virenbefälle und Updatestände zu erhalten, findet sich hier der richtige Ansatzpunkt.

Dafür haben wir den Sensor  „Kaspersky Gesundheit“ erstellt, auf den ich einmal näher eingehen werde.

 

Kaspersky Gesundheit – der beste Weg

Die vielen Einstellungen schrecken vielleicht im ersten Moment ab. Aber keine Sorge, diese sind alle Sinnig vorbelegt und in 90% der Fälle müssen Sie keine eine Einstellung anfassen damit der Sensor startet.

 

Wir versuchen die Datenbankeinstellungen intern zu erkennen. Eine Angabe von Zugangsdaten ist in den meisten Fällen nicht notwendig, da der Local System Account Zugriff auf die Infos hat.

Monitoring Kaspersky - Einstellungen Gesundheit

Sie sollten also kurz nach dem Anlegen des Sensors folgendes Bild sehen können.

 

 

Monitoring Kasperksy - Kaspersky Gesundheit

Ganz interessant ist hier das Feature zur Überwachung der Lizenzen. Läuft bei einem Client die Lizenz ab, erhalten Sie einen Alarm.

Monitoring Kaspersky - Kasperksy Lizenzen

Wieder ein Job den unser Monitoring Ihnen abnimmt 🙂

 

Kaspersky Exchange – Mailserver

Für Exchange Systeme gibt es eine spezielle Version, die Sie bei uns ebenfalls in Ihr Monitoring integrieren können. Dabei behalten Sie den Status ihrer AV/Spam Definitionen einfach im Überblick.

Monitoring Exchange - Exchange Sensor

Auch hier müssen Sie nichts einstellen und können den Sensor ohne komplexe Konfigurationen direkt nutzen. Über die Wichtigkeit einer Überprüfung von E-Mails auf Viren müssen wir in Zeiten von Ransomware eher weniger reden.

 

Endpoint Security – via Skript

Müssen Sie kleinere Kunden ohne zentrale Konsole überwachen lohnt sich der Einsatz des PowerShell Sensors inklusive unserem Endpoint Security Skript. Mehr Infos finden Sie in einem vergangen Blog Artikel.

Monitoring Kaspersky - Output

Sollte Ihnen im Monitoring rund um Kasperksy trotz all diesen Wegen immer noch etwas fehlen, so lassen Sie das ganze unseren Support wissen.

Monitoring Kaspersky (Security Center, Exchange, Endpoint)
5 (100%) 1 vote[s]