Mit dem geplanten Server-Eye Update Anfang März gibt es neben neuen Sensoren, Bugfixes auch ein sehr interessantes Feature, was die Integration von externen Geräten einfacher macht.

Neben den bereits bekannten lokalen Vorschlägen von Sensoren, kommen nun auch Netzwerkvorschläge hinzu.

[dt_gap height="10"]

Das bedeutet Sie können demnächst von einer immer weiter wachsenden Listen an Erkennungen profitieren, die die Integration ins Monitoring noch einfacher und schneller macht.

Ob ein Server Netzwerkvorschläge erhält ist momentan an folgende Bedingungen geknüpft:

  • Nur bei Systemen mit Class C/D Netzen
  • Verwendung der Standard-Community „public“
  • Server ist der OCC-Connector
  • Liste an unterstützter Sensoren (siehe weiter unten)

Wie so ein Vorschlag aussehen kann, sehen Sie auf folgendem Bild wo zum Beispiel die Reddoxx Mailarchivierung erkannt wurde:

netzwerkvorschläge 0

In diese Ansicht gelangen Sie, wenn Sie auf einem Server im OCC die Aktion „Sensor hinzufügen“ auswählen:

Sensoradd

Solche Vorschläge sind dann soweit möglich schon um wichtige Daten vorausgefüllt (IP, Community, weitere sensorabhängige Werte), sodass diese in vielen Fällen durch ein Klick angelegt werden können.

Weitere Beispiele für Vorschläge sind natürlich ganz klassisch Router/Switches und Drucker:

Netzwerkvorschläge 3

Netzwerkvorschläge 2

Aktuell unterstützt werden dabei folgende Sensoren:

  • Click Zähler
  • Drucker Toner
  • Mailüberwachung für Reddoxx®
  • Statusüberprüfung für Reddoxx®
  • Systemstatus für Reddoxx
  • Schnittstellenstatus für standardisierte SNMP Geräte
  • Portüberwachung für Switches und Router
  • USV Status über SNMP Adapter
  • Statusüberprüfung für Fortigate®
  • SAN-Status für Fujitsu® Eternus
  • Statusüberprüfung für HP® Storageworks
  • Statusüberprüfung für Wortmann® DAS
  • Statusüberprüfung für Dothill® SAN
  • Infratec RMS Sensoren
  • Lancom Sensoren
  • Zywall Gesundheit

Sie können uns aber jederzeit unterstützen diese Liste zu erweitern. Nehmen Sie dazu einfach Kontakt auf mit unserem Support unter support@server-eye. Im besten Fall haben Sie auch gleich schon einen SNMP Walk im Anhang mit dabei 🙂

Über Feedback zu unserem neuen Feature würden wir uns natürlich sehr freuen.

PS: Wir wünschen einen frohen Schaltjahrtag 😉