In der Microsoft Welt führt kein Weg mehr an der PowerShell vorbei. Sei es beim Konfigurieren des Exchange Servers oder beim schnellen Skripten von Routineaufgaben. PowerShell ist überall.

Die inzwischen in der Version 5 verfügbare Shell ersetzt nicht nur die betagte cmd.exe sondern ist integraler Bestandteil vieler Serverdienst. Als mein Kollege in unserer Skype for Business Telefonanlage die Wartemusik austauschen wollte, war das sogar nur über die PowerShell möglich. Auch die grafische Verwaltungsoberfläche von Exchange erstellt eigentlich nur Skripte die dann ausgeführt werden.

Für uns als IT Profis gilt es hier am Ball zu bleiben und sich die vielen Möglichkeiten zu Nutzen zu machen. Viele Routineaufgaben werden durch den Einsatz der PowerShell schneller, einfacher und sicherer. Wer es noch nicht gesehen hat kann sich ja mal die Software von unserem Partner ScriptRunner (https://www.scriptrunner.com/ ansehen. Hier gibt es schon viele vorgefertigte Skripte für alle möglichen Routineaufgaben.

Auch Server-Eye selbst ist bereits von PowerShell durchdrungen, auch wenn Sie das vielleicht noch gar nicht gemerkt haben. Sei es unser Exchange Sensoren, die vmware Sensoren oder natürlich unser ActiveDirectory Sensoren, alle nutzen die PowerShell um ihr Aufgaben zu erfüllen.

Mehr Power für Server-Eye

Mit dem Release des ServerEye.Powershell.Helper Modules gehen wir jetzt noch einen Schritt weiter. Wir geben die Ihnen die Möglichkeit via PowerShell auf die volle Power von Server-Eye zuzugreifen. Wir stellen unsere gesamte API als cmdlets zur Verfügung.

Sie wollen alle Kunden sehen?
Get-CustomerList -Session $session “ Format-Table

Sie wollen eine neue Server-Eye Gruppe anlegen?
New-Group -Session $session -Name „Server Techniker“ -CustomerId 123-456-789

Oder einfach zählen in wie vielen Alarmierung Sie eingetragen sind?
Get-MyNotificationList -Session $session measure “ %

Natürlich sind auch komplexere Abfragen möglich. Wie wäre es mit einer Liste aller Sensoren für die keine Alarmierung eingetragen ist?
https://github.com/Server-Eye/helpers/tree/master/SensorsOfCustomersWithoutNotifications

Mit unserem neuen Helper Modul sind Ihren Möglichkeiten keine Grenzen gesetzt. Ein paar weitere Beispiele finden Sie unter: https://github.com/Server-Eye/helpers/.

Wie das ganze Funktioniert und wie ich das ganze in meinen eigenen Skripten nutze steht hier: https://github.com/Server-Eye/helpers/tree/master/ServerEye.Powershell.Helper.

Wir haben auch unsere API Dokumentation (https://api.server-eye.de angepasst. Zu jedem Eintrag finden Sie jetzt auch den passenden cmdlet Aufruf.

Und jetzt Sie

Sie haben bestimmt noch viele Ideen was man alles machen kann. Vielleicht schreiben Sie ja ein Skript, dass jeden Tag auf Facebook postet wieviele Backups Sie geprüft haben. Gerne veröffentlichen wir Ihre Skripte auf unserer Seite.