Seit 2017 führen wir unsere Regionalmeetings nun erfolgreich durch und werden auch in diesem Jahr wieder mit vier Meetings für die Regionen Nord, Ost, Süd und West an den Start gehen. Wir geben unseren Partnern so die Gelegenheit, mit uns in einen persönlichen Dialog zu treten.

Die Idee hinter diesem Format ist nicht nur über feste Planungen zu informieren, sondern auch Ideen für die Weiterentwicklung auszutauschen, erste direkte Meinungen und Gedanken zu sammeln und diese auch zu diskutieren. Deshalb werden diese Veranstaltungen immer von einem Mitarbeiter aus dem Server-Eye Vertrieb, als auch der Server-Eye Entwicklung durchgeführt. Somit ist das Team in der Lage die Bedürfnisse, Wünsche und Anliegen unserer Partner fachkompetent aufzunehmen und diese in die richtigen Kanäle weiterzuleiten. Im Sinne eines zielorientierten Austausches beschränken wir die Anzahl der Teilnehmer bewusst auf 15 Personen, um so ein optimales Meeting zu garantieren.

Die Runde wurde in diesem Jahr vom Server-Eye Team Süd eröffnet. Mario Reuter (Leiter Team Süd) und Patrick Schmidt (Leiter Sensoren-Entwicklung) waren am 26.02.2019 im Hotel INNSIDE by Melia in Leipzig zu Gast. Ein gelungener Auftakt der zeigte, dass dieses Meeting für den Austausch auf Entscheider-Ebene das richtige Format ist.

Mario Reuter moderierte, mit Unterstützung von Patrick Schmidt, die Veranstaltung und präsentierte zunächst die organisatorischen, personellen und auch technischen Entwicklungen von Server-Eye aus dem vergangenen Jahr. Danach erläuterte das Team den zielführenden Einsatz von Server-Eye als Tool und Umsatzgenerator. Dabei gingen sie neben den vorhandenen als auch kommenden Monitoring Funktionen, auf neue Key-Features ein. Einige Beispiele hierfür sind die verbesserte Inventarisierung, die aktuelle, ganzheitliche Überarbeitung des Patchmanagement, die Möglichkeit der direkten Nutzung der Programmierschnittstellen als auch die PowerShell samt integrierter Remote PowerShell. Auch die Ankündigung unseres Tools KIM (Kunden Intelligent Managen), ist vor dem Hintergrund des zentralen Managements für Systemhaus-Techniker auf großes Interesse gestoßen! KIM ist integriert, als auch unabhängig von Server-Eye nutzbaren Tools, zur Kommunikation des Technikers mit den Clients einsetzbar. Abschließend diskutierte man über Vermarktungsansätze, Chancen und Möglichkeiten.

Das nächste Meeting für die Region Nord findet am 02.07.2019 in Lüneburg statt. Stefan Klüner (Server-Eye Vertrieb) und Kim Schneider (Server-Eye Entwicklung) freuen sich auf einen konstruktiven Austausch!  

Anmelden könnt ihr Euch unter:

https://www.server-eye.de/regionalmeeting/

Wir freuen uns auf Euch!

Server-Eye Regionalmeetings – unsere Plattform für Entscheider
5 (100%) 1 vote[s]