Seit 2002 ist die CSG Systemhaus GmbH zuverlässiger Partner in der Betreuung, Installation und Instandhaltung von Software, Hardware und Systemen. Um ihren Kunden einen vollumfänglichen und effizienten IT-Service bieten zu können, wurde das Systemhaus im Jahr 2016 Server-Eye Partner. Eine erfolgreiche Partnerschaft zeichnet die nun fünfjährige Zusammenarbeit aus. Geschäftsführer Jan Reichelt hat uns einen seiner Happy Moments mit Server-Eye in eine Story gepackt:

„Über unser MSP-System blocken wir das automatische Upgrade von Windows 10 auf Windows 11. Hierbei bleiben lokale Admins, Domänen-Zugehörigkeit, GPO und die Erreichbarkeit des Domaincontrollers ungeachtet. Durch die Vermeidung ungeplanter Updates, die womöglich Organisationsunterbrechungen zur Folge haben, stellen wir die Betriebsfähigkeit des Unternehmens sicher.

Als MSP-Modul setzen wir Server-Eye ein und konnten damit unseren Kunden bereits zahlreiche Mehrwerte bieten.

 

Die in Server-Eye integrierte Aufgabenplanung und das PowerShell Verzeichnis sind dabei die Hauptakteure. Auf den Zielsystemen wird regelmäßig ein PowerShell Skript ausgeführt, welches abhängig vom gewählten Parameter, entweder die von der CSG Systemhaus GmbH als „Last Stable“ oder die als „Newest“ definierte Version von Windows 10, als Grenze setzt.

Zur Definition der Parameter steht ein laufendes PHP-Skript der CSG und ein Link-Shortener zur Verfügung. Solange von Microsoft keine Änderungen an der Auswertung des REG-Eintrages vorgenommen werden, kann das Windows 11 Upgrade über diesen Weg deaktiviert werden.“

 

 

In diesem Sinne bedanken wir uns für die erfolgreiche und stetig wachsende Partnerschaft und freuen uns auf viele weitere gemeinsamen Projekte!

 

Simone und Jan Reichelt – Geschäftsführer der CSG Systemhaus GmbH

4.7/5 - (49 votes)