Die Solar-log Überwachungsanlagen für Photovoltaikanlagen gewähren sichere und regelmäßige Erträge, indem diese Anlagen überwacht werden. Aber wer überwacht die Solar-Box?

Da es das Ziel von Krämer-It Solutions ist, Energie neutral zu werten, betreiben wir schon seit einigen Jahren zahlreiche PV-Anlagen auf fremden Dächern. Um die Erträge dauerhaft sicherzustellen, überwachen wir die Anlagen mit Geräten der Firma Solar-Log. Technisch gesehen eine hervorragende Lösung. Durch einen String-Vergleich sind Leistungsminderungen von einzelnen Modulen in der Anlage direkt zu erkennen.
Ohne diese Anlage ist es nicht möglich am Tagesertrag zu sehen, ob gegebenenfalls ein Modul nicht genügend Leistung bringt. Der schleichende Schaden über Monate oder Jahre wäre immens .

Wir müssen uns bei diesen Anlagen zu 100 % auf diese Überwachung verlassen. Es kommt in der Praxis leider immer mal wieder zu Verbindungsabrüchen zwischen Solar-log und unseren Web-Servern. Dies liegt teilweise daran, dass wir mobile Datenverbindungen nutzen. Oder teilweise der Strom in den fremden Gebäuden unterbrochen wird. Auch Internetverbindungen, die nicht von uns administriert werden, sind Fehlerquellen. Daher ist es wichtig, dass wir umgehend merken, wenn eine Solar-Box nicht mehr reportet.

Ein Server-Eye Sensor als Lösung

Genau dafür haben wir unseren Solar-log Sensor entwickelt. Dieser prüft über das Portal, auf welchem die Daten des Solar-logs im Internet visualisiert werden, wann die letzte erfolgreiche Übertragung stattgefunden hat und ob die Daten dort aktuell sind. Sollte die Verbindung unterbrochen werden, merken wir innerhalb von einem Tag, dass hier eine Störung vorliegt und können reagieren. Dieser Sensor eignet sich aus unserer Sicht auch hervorragend für Anbieter von Solaranlagen. Anbieter, die wie im Systemhausumfeld bereits üblich, ebenfalls auf Managed-Services und regelmäßige Einnahmen setzen.

Und so sieht unser Sensor im OCC aus:

solar-log

Man hat hier zusätzlich zu dem Status unter „Letzter Datensatz“, auch eine sehr gute Übersicht über die Entwicklung. Zum einen in der Sensormeldung, zum anderen natürlich in unseren Messwerten.

solar-log , messwerte

Einstellen müssen Sie dabei nur die Zugangsdaten und den Ort wo die Datendatei zu finden ist.

solar-log ftp

Mit Datendatei ist dabei die „days_hist.js“ gemeint.

Und nun hoffe ich, dass auch Sie rechtzeitig merken wenn es ein Problem gibt. Denn hier verlieren Sie ansonsten täglich Geld.