Fortschritte sind sehr wichtig und treiben uns dazu an, immer in Bewegung zu bleiben.

Der Leitsatz „Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein“ von Philip Rosenthal beschreibt passend die Werte von Server-Eye.

 

Was uns voranbringt

Nach Abschluss eines Projektes sagen wir ungerne „Das haben wir gut gemacht“, sondern hinterfragen und reflektieren diese auch regelmäßig.

Was können wir noch besser machen? Was bringt uns und unsere Partner weiter voran? Aus diesen Fragen resultiert das Vorhaben, unsere Webcasts für das kommende Jahr 2021 zu optimieren.

Um Euch stets aktuelle Mehrwerte bieten zu können, werden wir unser Webcast-Angebot nach Relevanz umstrukturieren.

Von allen Themen wird es eine aktuelle Version als Aufzeichnung in unserem Partnerbereich geben.

Durch eine wesentlich engere Betreuung unserer neuen Partner zu deren Test- und Anfangszeiten, bei der wir jedem Interessenten Onboardings, Gespräche und weitere Unterstützung anbieten, haben wir viele Erfahrungen und Feedback sammeln können. Dieses nutzen wir nun, um unser Server-Eye Webcast-Sortiment anzupassen und Euch anschließend eine optimierte Webcast-Auswahl zur Verfügung stellen zu können.

Freut Euch auf folgende Veränderungen:

 

Was wird es Neues geben?

  • Release unserer nächsten RMM Bausteine im September

Hierzu wird es in der ersten Oktoberwoche auch einen entsprechenden Webcast geben. Besucht uns also gerne, wenn es heißt „Remote Monitoring & Management – RMM mit Server-Eye“.

  • Unser neues „Quartalsspecial“

Hier greifen wir besondere Fragestellungen unserer Partner auf, zeigen neue Kampagnen und nützliche Infos sowie Tipps zu Themen, die nicht in den üblichen Rubriken enthalten sind.

  • „Deep Dive – Herstellersensoren“ – Gemeinschaftliche Entwicklung eines Sensors mit Herstellern

Warum? Wir sind mit den Herstellern auf einer Augenhöhe und möchten Euch durch die gemeinschaftliche Entwicklung eines Sensors regelmäßig Mehrwerte bieten.

In verhältnismäßig kurzen Webinaren werden wir explizit auf einzelne Herstellersensoren eingehen. Last but not least wird es noch einen Vertriebs-Webcast geben.

  • „Work smart, not hard – mit Server-Eye zum erfolgreichen MSP“

Dieser Webcast soll unseren Partnern die nötigen Werkzeuge an die Hand geben, sodass Ihr erfolgreich als Managed Service Provider durchstarten könnt.

 

Nach Überprüfung und Anpassung bestimmter Webcasts, werden diese in neuem Glanz weiterhin für Euch verfügbar sein.

 

Welche Webcasts werden aktualisiert?

  • KIM – Kunden Intelligent Managen – Das Tray Icon
  • Bedienung des OCC
  • PowerShell Helpers in Server-Eye
  • Remote Powershell – Remote Management mit Server-Eye
  • Server-Eye – Tanss Schnittstelle – Einrichtung und Features
  • Smart Updates mit Server-Eye

 

Welche Webcasts werden aussortiert?

  • Erste Schritte mit Server-Eye
  • Vorstellung der verschiedenen Managed Antivirus Lösungen mit Server-Eye
  • Flaschenpost – Neues von Server-Eye
  • Spotlight Sensoren – Best Practice Sensoren für DC und Exchange

 

Die neuen Termine für das kommende Jahr werden wir Anfang November 2020 unter https://www.server-eye.de/webcast/ für Euch veröffentlichen.

Selbstverständlich stehen Euch Support und Vertrieb bei weiteren Fragen gerne zur Verfügung.

Verpasst nicht unseren ersten Remote Monitoring & Management Webcast am 05.10. um 16 Uhr!

Jetzt eintragen

Habt Ihr weitere Ideen für Webcasts? Wir freuen uns über Vorschläge!