Timm Riemer

Geschäftsführer IT Center Riemer

Timm Riemer Geschäftsführer IT Center RiemerNeueste Technologien, Produkt- und Softwareinnovationen sowie ein zuverlässiger Support und überschaubare Kosten für perfekte zeitgerechte Dienstleistungen – dafür steht das IT-Center Riemer seit seiner Gründung vor 10 Jahren. Das Systemhaus mit Firmensitz im niedersächsischen Eimke ist unter anderem spezialisiert auf Serversysteme, Cloud-Computing, .Net Entwicklung und IT-Sicherheit; dazu kommen Produkte und Lösungen für die Bereiche Warenwirtschaft und Dokumenten Management. Desweiteren plant und konfektioniert IT-Center Riemer professionelle Telefonanlagen, vom kleinen ISDN-System bis hin zu leistungsstarken, modular ausbaufähigen Telekommunikationslösungen für nahezu jedes Anwendungsgebiet.

Sie möchten mehr über IT Center Riemer erfahren dann klicken Sie hier!

 

Das Projekt

Mit ausgefeilten Sicherheitslösungen betreut und schützt IT-Center Riemer die Netzwerke von Kunden und deren Anwender. Dabei gilt es, alle wichtigen IT-Sicherheitsanwendungen wie Firewall, VPN-Gateway, Antivirus, Spam- und Web-Filter, IDS und Authentisierung in einer darauf abgestimmten Security-Appliance bereitzustellen und dafür zu sorgen, dass alle Sicherheits-Updates automatisch und reibungslos verlaufen. Auch bei den speziell für mittelständische Unternehmen ausgerichteten Cloud Konzepten von ITC liegen Installation, Administration, Wartung und die Sicherheit der Services in der Verantwortung des Systemhauses.

Um die Übersicht auf alle Server zu gewährleisten und über jeden Fehler im System sofort und zuverlässig informiert zu werden, braucht das Unternehmen für die Sicherstellung ihrer Kunden-Services ein umfassendes und effektives Monitoring.

 

Warum Server-Eye?

Alle gewünschten Anforderungen waren mit minimalem Implementierungsaufwand innerhalb kürzester Zeit umsetzbar und eine kontinuierliche und präzise Überwachung von Hard- und Software bei den Kunden gewährleistet. Zudem können Fehlerursachen anhand von gelieferten Messwerten schnell identifiziert und Probleme von daher rasch gelöst werden. Mit entscheidend für den Einsatz von Server-Eye war auch die Möglichkeit, eigene Sensoren für bestehende Sonderlösungen zu entwickeln, etwa für ein unternehmensspezifisches Back-up oder zu speziellen Virenscanner-Funktionen.